Vernehmlassung zu 'Natur- und Kulturgüterschutz Stadt Wil'

In diesem Teil der Gallusstrasse besteht die höchste Bevölkerungsdichte im Quartier. Dies ist auf die Art der Wohnhäuser zurückzuführen, die sehr familiengerecht sind. Sie haben auch einen grösseren Umschwung.

Das BGK Strassenräume Westquartier möchte diesen Strassenzug besonders aufwerten. Deshalb soll die Möglichkeit bestehen bleiben, die Wohnhäuser in diesem Bereich im Innern und gegen aussen (z. B. Balkone) verändern zu können. Damit soll das Wohnen in diesem Teil des Quartiers weiterhin attraktiv bleiben, resp. optimiert werden. Ein Schutz der Bauten würde eine vernünftige Entwicklung beeinträchtigen.

Zurück

Was läuft im Quartier

Nächste Anlässe

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuell

Die Stadt Wil hat unter anderem den Quartierverein Wil West zur Vernehmlassung über das Inventar der schützenswerten Bauten eingeladen. Die Stadt möchte die im Volksmund genannten Stiefel-Bauten an der Gallusstrasse in das Inventar aufnehmen. Der Vorstand stellt sich dem entgegen.