Neugestaltung des Pausenplatzes

Der Ideenreichtum der Schüler/innen war überwältigend und die Präsentation professionell. Im Anschluss daran wurden die Vorschläge unter der Anleitung des Büros Denkstatt von den eingeladenen Personen diskutiert. Diese vertraten die Schule, Schulverwaltung und das Departement für Bau, Umwelt und Verkehr. Der Quartierverein beteiligte sich mit einer Dreierdelegation. Ziel des Abends war es, aus den meist genannten Ideen der Kinder verschieden Realisierungen vorzuschlagen. Dies glich der Quadratur des Kreises. Der Spielplatz soll vielfältig, attraktiv, kindergerecht und dynamisch sein. Gleichzeitig sollen die Wünsche der Anwohner/innen in Bezug auf Nachtruhe miteinbezogen werden. Das Büro Denkstatt wird in nächster Zeit einen Vorschlag ausarbeiten.

Zurück

Was läuft im Quartier

Nächste Anlässe

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuell

Die Stadt Wil hat unter anderem den Quartierverein Wil West zur Vernehmlassung über das Inventar der schützenswerten Bauten eingeladen. Die Stadt möchte die im Volksmund genannten Stiefel-Bauten an der Gallusstrasse in das Inventar aufnehmen. Der Vorstand stellt sich dem entgegen.